Monatsarchive: August 2018

Segnung der neuen Schulkinder

Segnung der neuen Schulkinder

Wir beginnen die Schulzeit in der Kirche St. Joseph. Die Kinder und unsere Gemeinschaft stellen wir hier unter den Segen Gottes. Pastor Dembski segnet im Gottesdienst die Kinder, wie einst Jesus es getan hat (Mk 10, 13-16).

Wir beginnen mit Gott, weil der Glaube an ihn bedeutet, geliebt zu sein. Das gibt uns Gelassenheit und Mut. Der Glaube an Gott an Gott bedeutet auch, dass wir Teil seiner Schöpfung sind und unser Leben einen Sinn hat. Das gibt Kraft und Vertrauen für unser Tun.

Als Töchter und Söhne Gottes sind wir aufgefordert, uns dem Nächsten hinzuwenden und in Gemeinschaft zu leben, z.B. als Familie und hier in der Schule.

Katholische Schule ergänzt und unterstützt die Familien bei der Erziehung und Bildung der Kinder. Gemeinsam ermöglichen wir den Kindern Teilhabe am Leben unserer Gesellschaft und geben ihnen das Gefühl dazu zu gehören. Im Wachsen dieser Beziehungen entsteht ein Gefühl von Heimat. So kann Schule für die Kinder ein sicherer Ort zum Einüben eines Lebens im Geist des Evangeliums werden.

Mit Gottes Segen fällt unser Tun in der Schule und im Elternhaus auf fruchtbaren Boden und hilft zu einem erfüllten Leben.