Autoren-Archiv: Zirkel Mathias

Wildpark Lüneburger Heide

Jede Menge Spaß und auch viel zu Lernen gab es am Mittwoch im Wildpark „Lüneburger Heide“. Mit knapp 220 Kindern und dem gesamten pädagogischen Kollegium der Schule starteten wir mit 5 Bussen bei strömenden Regen aus Wandsbek in Richtung Lüneburger Heide. Dort erwartete uns neben einer Vielzahl von heimischen und exotischen Tierarten auch Sonnenschein. Endlich konnten wir wieder einmal mit der gesamten Schulgemeinschaft auf einen Schulausflug gehen, was während der letzten Pandemiejahre nicht oder nur mit Einschränkungen möglich war. Im Fokus stand für uns – ganz im Sinne von „Aufholen nach Corona“ – das Soziale Miteinander in der Gemeinschaft.

Unsere Krippe steht!

Pünktlich zum 1. Advent stehen unsere Krippe und unser Adventskranz wieder an ihren angestammten Plätzen in der Aula. Vielen Dank an die helfenden Hände von Christine Böhme (Krippe) und Frau Shmitdt-Hoffmann, Frau Brecht, Frau Bladt, Frau Kallenbach und den unterstützenden Kindern für das Binden und das Dekorieren des Adventskranzes.

Konzepttag des St. Joseph-Personals

Am Montag, 18.10.2021 haben sich die Lehrkräfte mit der Frage befasst, wie man die Sprachförderung in allen Fächern weiterentwickeln kann. Das GBS-Personal nutzte den Tag für die rechtlich alle zwei Jahre zu absolvierende 1. Hilfe Schulung am Kind. Hierfür war ein Rettungssanitäter des Deutschen Roten Kreuzes vor Ort.

Termine Einschulungstestung/ Tag der offenen Tür 2021

Anmeldungen sind noch möglich bis zum 15.11.2021. Alle angemeldeten Kinder erhalten eine Einladung zum Einschulungstest am 01.12.2021 um 15:30 Uhr. Die angemeldeten Kinder aus der Kita St. Joseph werden am 23. und 24.11.2021 vormittags während der Kitabetreuungszeit getestet. Viele interessierte Eltern waren bereits am vergangenen Samstag am Tag der offenen Tür bei uns zu Gast. Wir bedanken uns noch einmal recht herzlich bei allen helfenden Händen. Vielen Dank!

v.l. GBS-Leiter Herr Zirkel, Erzieherin Frau Hufnagel, Pastoralreferentin Frau Hofbauer-Dudziak und Erzieherin Frau Müller waren Teil des TdoT-Teams 2021.

„Hamburg räumt auf!“ 2021

2020 ist das Event aufgrund der Corona-Pandemie ausgefallen und in diesem Jahr wurde es von März auf September verlegt. Am vergangenen Donnerstag war es dann endlich soweit und unsere Schulkinder konnten wieder fleißig sammeln. Vielen Dank an die fleißigen Kinder!!!

Auf dem Foto ein „kleiner Räumtrupp“ aus der Klasse 3a!

Einschulung 2020

In familiären Rahmen wurden die Erstklässler in Gruppen zu 14 Kindern in die Schulgemeinschaft aufgenommen. Die Paten aus der vierten Klasse begrüßten freudig Ihre Patenkinder. Sie gaben Ihnen gute Wünsche mit auf den Weg und werden sie in den kommenden Monaten an vielen Stellen begleiten. Gottes Segen brachte Pastor Görke (St. Agnes, Tonndorf) für Kinder und Eltern mit.  In Joseph beginnt und endet die Schule mit einem Segen und an vielen wichtigen Tagen feiern wir zusammen Gottesdienst.

Elternvertreter begrüßen die Eltern der neuen Erstklässler mit Kaffee, Keksen und Wasser.

Verabschiedung der vierten Klassen

Am Freitag, den 19.06.2020  wurden die vierten Klassen verabschiedet. Mit guten Worten, Gottes Segen und Abschiedsgeschenken sandten wir die Kinder aus, die uns vor vier Jahren anvertraut wurden. Ein besonderer Moment für alle. Sie als Eltern konnten in diesem Jahr nur indirekt über Ihre Vertreter und per Foto und Video teilnehmen. Frau Schlecht und Herr Janzen sprachen noch gute Worte für jedes Kind und Pastor Görke nahm in seinem Segen die guten Wüsche der ganzen Klasse auf. So wurde aus einem Ersatz eine sehr persönliche Segensfeier für die beiden Klassengemeinschaften.

Corona-Pandemie: Briefe & Aktuelles

Liebe Eltern,

herzlich Willkommen zum Schuljahr 2020/2021 an der Schule St. Joseph. Nach fast 5 Monaten freut sich das Schulteam am Donnerstag wieder alle Kinder zum Unterricht zu begrüßen.

1. Schulstart Am Donnerstag, dem 06.08.20, beginnt wieder ein vollwertiger Schulbetrieb mit allen Unterrichts-, Förder- und Ganztagsangeboten für alle Klassen. Auch Sport, Schwimmen, Musik und Theater wird stattfinden. Dazu erhalten wir von der Behörde in den nächsten Tagen noch genauere Informationen Die 1. Und 2. Klassen beginnen wie gewohnt um 08.25 Uhr, die 3. und 4. Klassen um 08.00 Uhr. Die Einschulungen finden am 10. und 11.08.20 statt. Der Schulbus fährt auch wieder. Hier ist eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.

2. Corona Sonderregelungen a) Trennung der Lerngruppen Die Kinder werden gemäß den Vorgaben der Behörde getrennt. An unserer Schule setzen wir dies in sogenannten Kohorten um. Die Kinder einer Kohorte bleiben im Regelfall in Unterricht, Pausen und Betreuung unter sich. Jedes Gebäude bildet eine Kohorte. Kohorte A (Haus A): 1b, 2a, 3b, 4b. Kohorte B (Haus B): 1a, 2b, 3a, 4a. b) Hinweg Die Kinder von Haus A gelangen morgens durch die Aula in die Klassenräume. Die Kinder von Haus B gelangen morgens durch die Feuerwehreinfahrt (rechte Seite) über den Schulhof in die Klassenräume. Die Eltern verabschieden Ihre Kinder vor unbedingt dem Schulgelände. c) Rückweg – Um 13 Uhr kommen die Kinder aus Haus A durch die Aula. Die Kinder aus Haus B gehen über den Schulhof durch die Feuerwehreinfahrt. – Ab 14.15 Uhr kommen alle Kinder durch die Aula. Die Eltern warten vor dem Schulgebäude auf ihr Kind. Dort ist ein Infopoint eingerichtet. Hier hilft Ihnen ein Pädagoge beim Abholen und nimmt Ihre Anliegen entgegen. d) Abholzeiten Die Kinder können bis auf weiteres zu folgenden Zeiten abgeholt werden: – Nach dem Unterricht: um 13 Uhr – Nach dem Essen: 13.45 Uhr – 14.15 Uhr – Nach der Lernzeit: um 15 Uhr – Nach der Kurszeit: ab 16 Uhr – In der Spätbetreuung (16-18 Uhr): durchgehend Die Kinder werden von den Pädagogen geschickt. Hierfür ist es wichtig, dass Sie über den Schulplaner Ihre Abholzeiten mitteilen. Außerdem steht ein Pädagoge am Aula-Eingang und hilft mit, dass die Kinder die wartenden Eltern erreichen. e) Masken- und Dokumentationspflicht Die Kinder sind von der Maskenpflicht befreit. Ausnahme: Schulbuskinder. Eltern- und schulfremde Personen müssen eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen. Darüber hinaus muss ihr Besuch von der Schule im Sekretariat dokumentiert werden. Bitte betreten Sie das Schulgelände nur im Ausnahmefall. f) Zutritt zum Schulgebäude Das Schulgebäude ist von 09:00 – 13:00 Uhr und von 14:15 – 15:00 Uhr geschlossen. In dringenden Fällen bitten wir Sie, die Klingel an der Zwischentür zur Aula zu benutzen. Von 13:00 – 14:15 Uhr und von 15:00 – 16:00 Uhr steht ein Mitarbeiter der GBS im Eingangsbereich (Infopoint) für Fragen und Abholung zur Verfügung g) Reiserückkehrer Personen, die sich in den letzten 14 Tagen vor Ihrer Rückkehr nach Deutschland in einem vom Robert-Koch-Institut festgelegten Risikogebiet aufgehalten haben, dürfen die Schule nur betreten, wenn sie entweder ab dem ersten Tag ihrer Rückkehr nach Deutschland eine 14tägige Quarantäne oder ein negatives Testergebnis nachweisen können. Sie finden eine Übersicht über die Risikogebiete hier: https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogebiete_neu.htm l (Stand 1.8., 9.50 Uhr). Bitte beachten Sie, dass diese Liste laufend aktualisiert wird. Wenn wir Hinweise darauf bekommen, dass Ihr Kind die oben genannten Bedingungen nicht erfüllt, schicken wir Ihr Kind umgehend nach Hause h) Personen mit akuten Corona-typischen Krankheitssymptomen Bestehen akute Atemwegserkrankungen, Husten oder Fieber darf die Schule nicht betreten werden. Sollte ihr Kind entsprechende Krankheitszeichen aufweisen, schicken Sie Ihr Kind nicht in die Schule, sondern nehmen Kontakt zu Ihrem Hausarzt auf. Sollte dieser nicht erreichbar sein, wählen Sie den allgemeinen Arztruf (Telefon 116117). Sollten wir in der Schule feststellen, dass Ihr Kind Corona-typische Krankheitszeichen aufweist, werden wir Sie umgehend informieren und darum bitten, Ihr Kind direkt abzuholen. i) Teilnahme am Präsenzunterricht Für alle Schülerinnen und Schüler gilt ohne Einschränkung die Schulpflicht und somit die lückenlose Teilnahme am Präsenzunterricht. Sollte Ihr Kind unter einer Vorerkrankung mit besonderer Risikolage leiden oder in häuslicher Gemeinschaft mit Personen mit besonderen Gesundheitsrisiken leben, kann es auf Ihren Wunsch hin zunächst im Distanzunterricht beschult werden. Die besondere Gefährdung ist mit einer ärztlichen Bescheinigung nachzuweisen. Bitte setzen Sie sich in diesem Fall mit der Schulleitung in Verbindung

3. Änderungen in der Nachmittagsbetreuung Am Donnerstag wird die Ganztagsbetreuung wieder weitestgehend regulär ihren Betrieb aufnehmen. Durch die unterschiedlichen Kohorten mussten einige Abläufe neu gedacht und umorganisiert werden. a) Früh- und Spätbetreuung Finden wie gewohnt statt. Hier kann das Abstandsgebot eingehalten werden und eine Durchmischung der Kohorten ist möglich. b) Schulbus Die Abfahrt erfolgt wieder um 15 Uhr. Ein Mund-Nasenschutz ist zu tragen. c) Lernzeit Die Lernzeit wird wie gewohnt von 14:15 Uhr bis 15 Uhr stattfinden. d) Kurse Kurse der Kinder werden auch wieder von 15 bis 16 Uhr stattfinden. Um eine Durchmischung der Kohorten zu begegnen, werden einige Kurse im 14-tägigen Wechsel stattfinden. Offene Kursangebote finden unter Einhaltung des Abstandsgebotes statt. e) Mittagessen Eine besondere Herausforderung bei der Trennung der Kinder stellt das Mittagessen da. Bitte beachten Sie die neuen Essenszeiten ihres Kindes. – HAUS A (1b, 2a, 3b, 4b): ab 13 Uhr bis ca. 13:40 Uhr – – HAUS B ( 1a, 2b, 3a, 4a): ab 13:40 Uhr bis ca. 14:10 Uhr Eine Umsetzung von Kindern in eine andere Essensgruppe ist unter den bestehenden Corona-Bedingungen nicht möglich! f) Musikerkollektiv Die Unterrichte finden wieder statt. Sollten durch die neuen Essenszeiten Termine kollidieren, kommen die Musiker in den nächsten Tagen auf Sie zu.

4. Termine a) Elternabende – Am Mittwoch, dem 02.09.20, findet der gemeinsame Elternabend der neuen ersten Klassen statt. – Für die Elternabende der Klassen 2-4 erhalten Sie in den nächsten Tagen von den Klassenlehrkräften eine Einladung. Hier werden neben Informationen zu den Fächern und dem Schulleben auch die neuen Elternvertreter gewählt. Bitte kandidieren Sie zahlreich. Sie bereichern durch Ihr Engagement das Schulleben. b) Schulvereins- und Elternratssitzung Die neuen Elternvertreter sowie alle Interessierten sind zur ersten am Dienstag, dem 15.09.20, um 19 Uhr eingeladen. c) Schulfotograf Der neue Schulfotograf kommt am Dienstag, dem 18.08.20. Es sind auch wieder Geschwisterfotos möglich. Wünsche können Sie telefonisch beim Schulbüro vormerken. Diese Termine und aktuelle Mitteilungen finden Sie auch im Schulplaner Ihres Kindes. Hierüber können Sie auch schnell mit den Pädagogen in Kontakt treten bzw. kurze Mitteilungen machen. Um eine zuverlässige Kommunikation zu fördern und die Kinder im Gebrauch eines Planers zu schulen, unterschreiben die Klassenleitungen und Sie bitte einmal in der Woche im Planer.

5. Lernstand Für einen guten Start in das Schuljahr werden wir den Lernstand der Kinder erheben. Wir nehmen an den Hamburger Lernstandserhebungen FLIP 3, Lernstand 4 teil und führen schulinterne Erhebungen durch. Die Ergebnisse bilden die Grundlage dafür, in den Kernfächern die Lücken des Fernunterrichts zu schließen. Zudem werden wir uns bis zu den Herbstferien auf den Unterricht nach Stundentafel konzentrieren und auf alle weiteren Angebote, wie Projekttage etc. verzichten. Das Schulteam freut sich auf das neue Schuljahr, auf ein Wiedersehen und anregende Gespräche auf den kommenden Elternabenden

Ihr Sebastian Stahlberg

Schulleiter

« Ältere Beiträge