Autoren-Archiv: schmitt

Einschulung 2019

Unsere neue 1a mit ihrer Klassenlehrerin und der Bezugserzieherin

 

Unsere neue 1b mit ihrer Klassenlehrerin und ihrer Bezugserzieherin

Segnung der neuen Schulkinder
Wir beginnen die Schulzeit in der Kirche St. Joseph. Die Kinder und unsere Gemeinschaft stellen wir hier unter den Segen Gottes. Pastor Dembski segnet im Gottesdienst die Kinder, wie einst Jesus es getan hat (Mk 10, 13-16).
Wir beginnen mit Gott, weil der Glaube an ihn bedeutet, geliebt zu sein. Das gibt uns Gelassenheit und Mut. Der Glaube an Gott an Gott bedeutet auch, dass wir Teil seiner Schöpfung sind und unser Leben einen Sinn hat. Das gibt Kraft und Vertrauen für unser Tun.
Als Töchter und Söhne Gottes sind wir aufgefordert, uns dem Nächsten hinzuwenden und in Gemeinschaft zu leben, z.B. als Familie und hier in der Schule.

 

So sind auch in diesem Jahr 56 Erstklässler mit Gottes Segen in ihren neuen Lebensabschnitt in der katholischen Grundschule St. Joseph gestartet.

Tag der offenen Tür 2019

Samstag, 28. September 2019 von 12 -15 Uhr

 

Wir laden insbesondere Eltern und Kinder von zukünftigen Erstklässlern und Vorschulkindern zum Schnuppern in unseren neuen und alten Räumen, zum Austausch mit Schulleitung und LehrerInnen verschiedener Fachrichtungen sowie zum Kennenlernen unsere GBS- Angebotes ein.

Wir freuen uns auf Sie und Ihr Kind!

2b feiert mit Pizza

Die Klasse 2b hat das Ferdi – Programm zum sozialen Lernen erfolgreich erfolgreich abgeschlossen. Ein Jahr lang haben die Kinder mit dem Chamäleon Ferdi gelernt, wie sie Gefühle erkennen und schwierige Situationen lösen können. Die Wahrnehmung wurde geschult und alle haben trainiert, aufmerksam auf ihr Gegenüber zu achten. In vielen Rollenspielen haben wir geübt, strittige Situationen friedlich zu lösen. Am Ende wurde der Schatz gehoben – es gab Pizza für alle. Am Freitag war es dann soweit. Die ganze Klasse hat fröhlich gemeinsam Pizza gegessen und sich von dem Chamäleon Ferdi verabschiedet.

Elefanten aus der 4b

Elefanten auf Feier

In der Klasse 4b haben wir gerade in Religion das Thema Buddhismus. Kombiniert mit dem Fach Kunst haben wir Elefanten aus Salzteig geformt.

Die Elefanten mussten eine ganze Woche lang trocknen. Es war schwer, nicht dauernd zwischendurch schon zu testen, ob sie trocken sind…

Wir haben sie dann mit Tuschfarbe bunt angemalt. Die Elefanten gehören zu dem buddhistischen Fest Esala Perahera, das in Sri Lanka jährlich gefeiert wird.

Die Elefanten sind wie Schneeflocken – alle sind unterschiedlich. Ein paar Kinder haben sogar einen Elefantenführer gemacht, der unter einem Baldachin sitzt. Viele Tiere sind festlich geschmückt.

Danke, dass ihr den Bericht gelesen habt. Viele Grüße von der Klasse 4b.

 

Falls ihr auch den Salzteig machen möchtet: Mischt und knetet 200gr. Weizenmehl und 200gr. Salz mit 125ml Wasser.

 

Unser Schulausflug ins INDOO

Dieses Jahr war es wieder soweit. Alle Schüler und Schülerinnnen, Lehrer und Erzieher haben einen gemeinsamen Ausflug ins Indoo nach Ahrensburg gemacht. Nach einer kurzen Anreise mit der Regionalbahn haben alle den kurzen Fußweg gemeistert, um sich dann ins Tobevergnügen stürzen zu können. Wirklich alle hatten viel Spaß!!!

Klangprojekt 2019

Am Sonntag, den 13. Januar 2019 war es endlich soweit. Der große Auftritt unserer Klangprojektkinder.
Der „Aufwand“ hat sich gelohnt, wie sich am Sonntag in den Deichtorhallen gezeigt hat. Es hagelte
jede Menge positives Feedback und Lob von Seiten des Publikums. Und die Kinder meldeten uns zurück,
wie viel Spaß sie an dem Projekt insgesamt hatten. Nicht nur an dem großen Auftritt am Sonntag, sondern
an den gesamten vorherigen Entwicklungsprozess. Dazu gehörten unter anderem Besuche in den Deichtorhallen,
das Erschaffen von eigenen Skulpturen, jede Menge Klangexperimente in und außerhalb der Schule
und vieles mehr.

Wir bedanken uns für einen wundervollen Auftritt, für die Planung und Organisation und die
Inszenierung des Stücks bei:

der Regisseurin Theresa von Halle, dem Komponist Samuel Panderbayne, der bildenden Künstlerin
Sabine Flunker, den Musikerinnen aus dem HfMT-Programm „Zukunft der Orchesterkultur“,
der DTH-Leiterin „Kulturelle Bildung“ Birgit Hübner, dem GBS-Abteilungsleiter Mathias Zirkel,
Frau Allmaras-Bayerl aus der Elternschaft, allen Eltern der Klangprojekt-Kinder für ihre Unterstützung,
der Schulleitung und dem gesamten Kollegium der St. Joseph Grundschule für die gute Zusammenarbeit
im Sinne des Projekts und ganz besonders an allen Kinder, die Teil des Projekts waren.

Vielen Dank

 

Bilder: Birgit Hübner, Jo-Jakob Hübner

Das Projekt wird vom Bundesbildungsministerium

(„Kultur macht stark – Bündnisse für Bildung“)

– Paritätischer Wohlfahrtsverband – gefördert.

Unsere Sternsinger 2019

Auch in diesem Jahr haben unsere Sternsinger wieder die Schule, die KiTa St. Joseph und die Universität der Bundeswehr besucht und allen die gelernten Lieder und Sprüche liebevoll vorgetragen – zusammen mit der Information über das Projekt der diesjährigen Sternsingeraktion aus Peru: Wir gehören zusammen!.

Viele Kinder konnten dabei ihre gesammelten Opferkästchen abgegeben. Zusammen  haben wir 429,63€ gesammelt. Vielen Dank!

 

Weihnachtssingen 2018

Bei unserem gemeinsamen Weihnachtssingen haben wir die Vorfreude der Kinder noch mehr geweckt.
Wir wünschen allen ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest und einen guten Start ins neue Jahr!

 

« Ältere Beiträge